Geschichte Beschreibung von Lehmann

Artikelnummer: Lehmann (3997)

.

Kategorie: Lehmann




Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Paul Lehmann in Brandenburg, Deustchland

1881 wurde die Firma in Brandenburg als ?Blechspielwaren-Fabrik von Lehmann und Eichner? von Ernest S. Lehmann und Eichner gegründet. Es wurden mechanische Figuren und Fahrzeuge aus lithografiertem Weißblech hergestellt die sehr originell waren.
1884 wurde Ernst Paul Lehmann alleiniger Eigentümer, nach dem Eichner gestorben war.
1888 wurde das Warenzeichen als eines der ersten im Amtsgericht eingetragen.
1895 - 1929 wurden große Mengen in die Vereinigten Staaten exportiert.
1934 starb Lehmann und sein Vetter Johannes Richter übernahm die Firma.
1948 wurde die Firma enteignet und firmierte als VEB Mechanische Spiewaren Brandenburg.
1951 wurde sie wieder neu gegründet und produzierte, angepasste Modelle der Vorkriegszeit und neue mechanische Figuren und Tiere.
Ab Mitte der 50er wurde auch Kunststoffe eingesetzt.
1968 fing die Erfolgsgeschichte der Lehmann-Garten-Bahn (LGB) an, die auch heute noch produziert wird.

Firmenzeichen * Signs

1888-1895
vor 1900
ab 1911
vor 1900
vor 1900
vor 1900
vor 1900
1896-1899
1896-1899
vor 1900
vor 1900
eingetragen als Warenzeichen am27.04.1915
eingetragen als Warenzeichen am 06.11.1915
ca. 1948 Brandenburg
ab 1951 Brandenburg
ab 1968

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt