Geschichte Beschreibung von Banthrico

Artikelnummer: Banthrico (4348)

.

Kategorie: Banthrico




Downloads

Name Beschreibung Dateiformat Vorschau

Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Banthrico in Chicago, USA

Der Name Banthrico und seine Herkunft können nach Chicago in das Jahr 1931 zurückverfolg werden, als Jerome Aronson und Joseph Eisendrath gekauft dieBankers Thrift Corporation gekauft haben. Banker Thrift war 1929 mit der Stronghart Compan verschmolzen worden und war ein bekannter Hersteller von kleinen Stahlgebäuden als Spardosen. Die neuen Eigentümer verkürzt den Namen zu "Banthrico 'und setzten die bereits etablierten Linie der Produktion der Spardosen fort.
Banthrico produzierte über 900 verschiedenen Metallbanken ; die meisten wurden an Finanzinstitute verkauft. Diese Vielzahl an Banken spiegelt die Fähigkeit von Banthrico wieder kundenspezifische Designs zwischen 50.. Und 1.000 Stück zu erstellen. Die Entwürfe enthielten u.a. berühmte Politiker, Schauspieler, Hochschul Maskottchen, fiktive Charaktere, Tiere, Vögel, Fische, Haushaltsgeräte, Lebensmittel, Verkehrsmittel und Gebäude, insbesondere die der Finanzinstitutes die dann als Prämie ausgegeben wurden.
Nach der Pause in der kommerziellen Herstellung durch den Zweiten Weltkrieg, nahm Banthrico die Produktion wieder auf und produzierte eine verbesserte Vielfalt in den späten 1940er und 1950er Jahren, auch mit Büsten berühmter Amerikaner, Sportmaskottchen, Haushaltsgeräte und Autos. Weiß Metall-Gebäude Banken (Weißmetall ist eine Zusammensetzung von etwa 95% Zink, 4% Aluminium und 1% Kupfer) dominierten das Angebot des Unternehmens von 1945 bis 1985. Die Produktion hatte ihren Höchststand in den 1960er und 1970er Jahren erreich, und obwohl die hohen Qualitätsstandards gehalten wurden und weitere Bemühungen bei der Diversifizierung gemacht wurden, mußte der Rezession der 1980er Jahre Tribut gezollt werden und Banthric wurde 1985 verkauft.

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt