Geschichte Beschreibung von Biller

Artikelnummer: Biller (3817)

Kategorie: Biller


kein Verkauf


Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Hans Biller Deutschland

1937 gründete der ehemalige Mitarbeiter der Firma Bing Hans Biller seine Firma Hans Biller und stellte anfangs plastische Blechsoldaten und den HABI Patent Flieger 365 her.
Nach dem Krieg wurde die Firma bekannt durch die qualitativ hochwertige Uhrwerks-Lorenbahn, wie sie in Ziegeleien benutzt wurde. Daneben wurden richtig kämpfende Boxer, schlüpfende Küken, viele Flugzeuge, Hubschrauber und Bagger produziert.
1948 ist der Beginn der sogenannten Billerbahn. Anfangs haben die Loks keinen Leerlauf im Uhrwerk und die eingesetzten Griffstangen sind aus Stahldraht, welche später durch Aluminium ersetzt wurden. In den ersten 1 bis 2 Jahren erhielten die Lokomotiven und Lokschuppen einen Klarlacküberzug der den Produkten meistens einen leicht vergilbten Charakter verleiht. Diese Technik wurde etwa 1950 wieder aufgegeben.
Im April 1977 geht die Firma in Konkurs.
1978 kauft die Firma Tucher und Walther die Konkursmasse auf.

Firmenzeichen

vor 1945
nach 1945

Allgemeines: Wenn Sie zusätzliche Informationen oder weitere Firmenzeichen von diesem Hersteller haben, oder Fehler entdecken, dann mailen Sie uns bitte. Vielen Dank!
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerkläung.