Geschichte Beschreibung von Bergmann C.M.

Artikelnummer: Bergmann C.M. (4324)

.

Kategorie: Bergmann C.M.




Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Charles M. Bergmann aus Waltershausen in Thüringen, Deutschland

1888 begann Charles M. Bergmann mit seiner Puppen Produktion.
Im Jahre 1909 kam eine Fabrik in Friedrichroda , Deutschland, dazu.
Im Jahr 1931 ging er in Konkurs.
Die Puppen gab es in den Größen von 33 bis 86 cm, mit Kugelgelenkkörper aus Masse und einem Porzellankurbelkopf oder mit Porzellanschulterklpf und einem Kindkörper, hergestellt von anderen Herstellern wie Armand Marseille, Alt , Beck & Gottschalck , William Goebel, Simon & geliefert Halbig und anderen.
Bergmann produzierte auch Pappmaché -Puppen, Ziegenleder Körperpuppen und Charakterbabypuppen.
In den Vereinigten Staaten wurden seine Puppen von Louis Wolf & Co. Verkauft, die sie auch registrieren ließ:
1913-1915 Baby Belle Puppe
1892-1917 Cinderella Baby- Puppe
1904-1915 Columiba , Eleonore und Spezial -Puppe
1926 Mein Gold Star Puppe

Puppengrößennummer = Körpergröße in inch Puppe
Grölßen-Nr. 4/0 1 2 3 4 5 6 6 1/2a 7a 8 9 10a 12 15
Inches 13 15 16 18 20 55 23 24 25 26 27 29 30 34

Bergmann -Puppe und PuppenmarkenFormnummern :
A.M.C.M.B. ( Armand Marseille Kopf )
A.M. Columbia C.M. Bergmann
C.M. Bergmann 1916 Waltershausen, Größe #
C.M. Bergmann BBI Deutschland | C.M.B. Simon & Halbig Eleonore
Cinderella Baby
Halbig C.M. Bergmann S & H
Simon & Halbig 612 C.M. Bergmann
S & H C.M.B. ( Simon & Halbig Kopf )
S & H 1280 Columbia

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt