Geschichte Beschreibung von Deuerlein

Artikelnummer: Deuerlein (3875)

.

Kategorie: Deuerlein




Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Josef Deuerlein, Nürnberg Deutschland

1876 taucht die Firma erstmals im Handels-Adressbuch von Nürnberg auf als Deuerlein Joh. Gg.
1875 ist er als ?Spielwarenmachen u. Geschäfte? erstmals aktenkundig benannt,
14.01.1889 gründete Josef Deuerlein (wohl sein Sohn) einen Betrieb in dem einfache, mechanische Blechspielwaren u.a. Betriebsmodelle produziert wurden. Der Vertrieb erfolgte über Verleger wie Ullmann & Engelmann in Fürth.
1901 wurde die Firma von Carl Schorn aus Nürnberg übernommen und unter altem Namen weitergeführt.
ca. 1918 nach dem ersten Weltkrieg übernahm Oscar Wolf aus Nürnberg die Firma; auch behielt den Firmennamen bei. Es wurden Eisenbahnen, Betriebsmodelle, mechanische Artikel und Patent- Dominos produziert.
1930 übernahm Martin Fuchs die Firma, der Firmensitz wurde nach Zirndorf verlegt.

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt