Geschichte Beschreibung von Günthermann

Artikelnummer: Günthermann (3928)

.

Kategorie: Günthermann




Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Siegfried Günthermann

1877 stellte der Flaschnermeister Siegfried Günthermann stellte als Einmannbetrieb Spielwaren in Handarbeit her.
1878 expandierte der Betrieb und zog in größere Räume um. Anfangs wurde handlackierte später auch lithographierte Figuren, Autos, Rennwagen, Kutschen, Bodenläufer und Feuerwehren hergestellt. Der größte Teil der Produktion ging in die USA.
1901 hatte das Unternehmen 250 Mitarbeiter und zog erneut um.
1903-1920 Nach dem Tod von Siegfried Günthermann heiratete seine Witwe den Firmenmanager Adolf Weigel, dessen Initialien A.W. als Markenbezeichnung von 1903-1920 integriert wurde.
1965 wurde die Firma aufgelöst bzw. von Siemens übernommen da es keinen Nachfolger gab.

Firmenzeichen

1892-1919
1919-1965

Allgemeines: Wenn Sie zusätzliche Informationen oder weitere Firmenzeichen von diesem Hersteller haben, oder Fehler entdecken, dann mailen Sie uns bitte. Vielen Dank!

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerkläung.