Geschichte Beschreibung von Hamo

Artikelnummer: Hamo (3934)

.

Kategorie: Hamo




Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma HAMO aus Nürnberg, Deutschland

1952 HAMO aus Nürnberg war die Abkürzung für Alfred Hannemann Modellbau, die später unter ?Spielzeug und Modellbau A. Hannemann? firmierte, anfangs wurden Straßenbahnmodelle aus Zinkdruckgruß mit einem komplettem Kunststoff-Gleissystem gebaut. Hannemann hatte die Pläne und Werkzeuge der Firma FEMO in Feucht bei Nürnberg gekauft. FEMO war von Georg Dörfler und A. Feldgiebel 1950 gegründet worden. Dörfler hatte in der Baugröße 00/H0 eine 2-Leiter-Gleichstromtechnik für Straßenbahnen entwickelt. Die Firma FEMO stellte die Modelle 1951 auf der Spielwarenmesse in Nürnberg vor und sollte sie vermarkten, was aber nicht gelang.
1959-1960 wurden auch Dieselloks V80 und V160 produziert
Bis 1962 wurde das Angebot ständig erweitert, so gab es auch Fahrgestelle und Einzelteile für den Selbstbau von Straßenbahnen. Ein Highlight war die automatische Kupplung. 1962 erschien der Oldtimer-Triebwagen T 204 mit passendem Beiwagen.
1963 wurde die Firma von Hannemann aus persönlichen Gründen geschlossen.
1964 Märklin steigt als Gesellschafter ein und die Firmierung ist ?HAMO Modellfahrzeuge GmbH?. Märklin vertrieb dann unter dem Markenzeichen ?HAMO? Liebhabermodelle (Märklin 3011, 3023, 3024, 3052 und 3063) für das Wechselstromsystem deren Endmontage HAMO vornahm. Die Straßenbahnen erhielten neue Artikel-Nummern und die Diesellokomotiven wurden nicht mehr geliefert. Schon ein Jahr später wurden nur noch die Modelle 3011, 3052 und 3063 angeboten.
Im Februar 1966 erschien ein Faltblatt in dem der Name ?HAMO? für das neue Märklin Zweileiter-Gleichstromsystem eingeführt wurde mit den Modellen 8322, 8338, 8346, 8347, 8351, 8353, 8370 und 8470. Gleichzeitig lief die Produktion der Straßenbahnen aus; sie sind ab 1967 nicht mehr im Katalog zu finden.
1997 übernimmt Märklin Trix und der Markenname ?HAMO? verschwindet endgültig.

Firmenzeichen

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt