Geschichte Beschreibung von Haustein

Artikelnummer: Haustein (3939)

.

Kategorie: Haustein




Downloads

Name Beschreibung Dateiformat Vorschau

Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Haustein, Seifen, Deutschland

1857 gründete Gotthelf Friedrich Haustein die Firma. Produziert wurden Massefiguren und Rauchermänner, deren Arme, Beine, Ohren, Hände und Finger aus einer Teigmasse (Schlemmkreide, Knochenleim, Säge- oder Roggenmehl und Wasser).
1900 starb er und sein Sohn Louis führte die Firma mit seiner Frau Hulda weiter.
1929 übernahm dessen Tochter Minna Neubert die Firma.
1948 endete die Produktion.

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt