Geschichte Beschreibung von Jumeau

Artikelnummer: Jumeau (3972)

Kategorie: Jumeau


kein Verkauf


Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Jumeau Paris und Montreil-sou-Bois, Frankreich

1842 wurde die Firma von Emile Jumeau im Pariser Stadtteil Montreuil gegründet. Produziert wurden Porzellanköpfe, Gliederpuppen, etc. Die Körper waren sehr grob gehalten; dafür hatten die Puppen eine exqusite Bekleidung und waren sehr fein bemalt.
Bis 1873 wurden die Puppenköpfe von anderen Herstellern /u.a. auch von Simon & Halbig.
1878 erhielt Jumeau auf der Pariser Weltausstellung eine Goldmedaille. Die Puppen erhielten ab jetzt den Stempel "Medaille d'Or" und Jumeau nannte sich "Roi des Poupées" ("Puppenkönig").
1899 mußte er sich der deutschen Konkurrenz beugen und schloß sich mit anderen Firmen zur Société Française de Fabrication de Bébés et Jouets (S.F.B.J.) zusammen, worunter die Qualität allerdings litt.
Modellnamen: Tête Jumeau, Bébé Jumeau oder Longface Jumeau oder Jumeau Triste

Markungen:
- frühe Jumeau-Puppen hatten keine Markung
- ca. 1875 Markung J
- 1881 mit dem Namen von Jumeau oder seinen Initialien
- 1892 wieder oft ohne Markung
- Déposé E 7 J
- 8 E J
- Jumeau 1 R
- DÉPOSÈ TETE JUMEAU Bte S.G.D.G. DÉPOSÈ

Weitere Bezeichnungen:
- 1886 Bébé Jumeau
- 1886 Bébé Prodige
- 1895 Bébé Phonographe

Allgemeines: Wenn Sie zusätzliche Informationen oder weitere Firmenzeichen von diesem Hersteller haben, oder Fehler entdecken, dann mailen Sie uns bitte. Vielen Dank!
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerkläung.