Geschichte Beschreibung von Niedermeier Philipp

Artikelnummer: Niedermeier Philipp (4053)

.

Kategorie: Niedermeier Philipp




Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Philipp Niedermeier, Deutschland

1935 kaufte Philipp Niedermeier von der Witwe Strauß die Firme Saalheimer & Strauß und führte das Sortiment weiter; dazu gehörten hauptsächlich Penny Toys und Spardosen.
1949 konnte die Produktion wieder aufgenommen werden, nach dem die Fabrik im 2. Weltkrieg zerstört worden war. Jetzt wurden hauptsächlich Autos und Lastwagen mit Friktionsantrieb sowie Figuren mit Uhrwerk, Flugspiele, Boote, Flugzeuge, Traktoren und eine Spardose hergestellt.
1960 wurden alle Formen und Werkzeuge verkauft nachdem die Auftragslage immer schlechter geworden war.

Firmenzeichen

ab 1945

Frage zum Produkt

Kontaktdaten
Frage zum Produkt