Geschichte Beschreibung von Technofix

Artikelnummer: Technofix (4113)

.

Kategorie: Technofix




Beschreibung

Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Technofix in Nürnberg, Deutschland

1922 wurde die GmbH von den Bründer Georg und Johann Einfalt in Nürnberg gegründet. Herr Heussinger trat als Teilhaber mit ein. Die Produktion begann mit einem Fliegerspiel. Die ersen Artikel erhielten die Nummer 100. Der größte Teil der Produktion ging ins Ausland. Die Produktpalette wurde nach und nach auf mechanische Artikel umgestellt.
1925 starb Heussinger und Ernst Pretzfelder übernahm dessen Anteile bis 1938 bis er ausbezahlt wurde und nach Amerika emigrierte.
Ab 1946 wurde er unter seinem neuen Namen Ernst Fields wieder in seine alten Rechte eingesetzt und verstrab 1955.
1926 kam der KOSMOS BAUKASTEN auf den Markt.
1928 verließ Johann Einfalt die Firma.
1930 wurden auch Uhrwerke selber produziert. Die penible Produktion der Teile führte zu einer hohen Langlebigkeit der Lauf- und Uhrwerke und damit zu dem guten Ruf der Firma.
Während des Zweiten Weltkrieges wurden Gasmaskenfilter hergestellt. Die Spielwaren nach 1945 wurden ausschließlich für das Hdqs. Third U.S. Army Exchange Service, Procurment Officer Munich hergestellt.
1978 setze sich Alfred Einfalt der ältestes Sohn von Georg zur Ruhe, die Fertigung wurde eingestellt und die Maschinen und Werkzeuge verkauft.

Firmenzeichen

ab 1945
ab 1945

Frage zum Produkt

Frage zum Produkt