Geschichte Beschreibung von Alexander Doll Company

Artikelnummer: Alexander Doll Company (4392)

Kategorie: Alexander Doll Company


kein Verkauf


Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Alexander Doll Company

1923 gründete Beatrice Alexander Behrmann im Alter von 23 Jahren die Firma Alexander Doll Company.
Ihre ersten Puppen waren aus Stoff, spätere aus Porzellan und sie war eine der ersten Firmen die Hartplastik benutzten.
In den 1930-ern stellte sie Lizenmarken wie Puppen von "Alice?s Adventures in Wonderland" oder "Gone With the Wind" her.
In den 1940 -ern entwickelte sie als erste Schlafaugen für Puppen, d.h. Augen die geöffnet und geshlossen werden können.
1990 verließ Madame Alexander die Firma, aber noch heute werden Puppen unter einem neuen Eigentümer produziert.
Die meisten Puppen sind auf dem Hinterkopf oder Rücken gemarkt mit z.B. AX,ALEX oder Mme Alexander in einem oval.

Allgemeines: Wenn Sie zusätzliche Informationen oder weitere Firmenzeichen von diesem Hersteller haben, oder Fehler entdecken, dann mailen Sie uns bitte. Vielen Dank!
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerkläung.