Geschichte Beschreibung von Boyer

Artikelnummer: Boyer (4473)

interne Nummer: 4473

Kategorie: Boyer


kein Verkauf


Firmengeschichte und Beschreibung der Firma Boyer aus Dyton, Ohio

Am 2. November 1897 patentierten Isarel Donald Boyer und seine Frau E. L. Boyer aus Dayton in Ohio eine Idee für ein Spielzeug, das von einem gusseisernen Schwungrad angetrieben wird.
Es hat die Patentnummer 593.174 und war das erste derartige Patent in den Vereinigten Staaten.
Sie nannten es "Lokomotivspielzeug" (s. Abbildung).
Nachkommen dieses Spielzeugs waren verschiedene Friktionsspielzeuge, Monumentum-Spielzeuge und Bergklettermaschinen.
Aus diesem Patent entwickelte sich in Dayton, Ohio, eine Spielzeugindustrie, die aus bis zu vier unabhängigen Unternehmen bestand, die sich jeweils der Herstellung dieser Spielzeuge widmeten.
Die Entwicklung von vier Unternehmen, die eine einzige Art von Spielzeug auf der Grundlage eines einzigen Originalpatents herstellen, ist in der Geschichte der amerikanischen Spielzeugherstellung einzigartig.

 

Allgemeines: Wenn Sie zusätzliche Informationen oder bessere Bilder von diesem Spielzeug haben, oder Fehler entdecken, dann mailen Sie uns bitte. Vielen Dank!
Kontaktdaten
Frage zum Produkt

Hinweis: Diese Einwilligung können Sie jederzeit durch Nachricht an uns widerrufen. Im Falle des Widerrufs werden Ihre Daten umgehend gelöscht. Weitere Informationen entnehmen Sie der Datenschutzerkläung.